TailorWord #2: Die Macht der Medien

„Die Macht der Medien ist gewaltig“, unter diesem Titel habe ich für ein Buchprojekt einen mehrseitigen Aufsatz geschrieben. Der Inhalt will einen Beitrag zur „Medienkompetenz“ leisten. Aus den folgenden Zwischenüberschriften erschließt sich dem interessierten Leser der Inhalt am besten:

– Vom Postweg zur Echtzeit war es nicht weit
– Medien und Politik beeinflussen sich gegenseitig
– Die Mediokratie ist stärker als die Demokratie
– Die Mediokratie ist Chance und Bedrohung zugleich
– Das Medium ist die Botschaft
– Die Aufmerksamkeitsökonomie boomt
– Die objektive Berichterstattung steht auf dem Spiel
– Die Macht der Journalisten kriselt

Marshall McLuhans wies auf die Notwendigkeit einer Medienkompetenz hin, indem er schrieb: „Jedes Verständnis sozialer und kultureller Veränderungen ist unmöglich, wenn man nicht weiß, wie die Medien als Umwelten funktionieren.

Hier geht es zum Download des Aufsatzes: Die Macht der Medien ist gewaltig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.